Liebe kennt kein Alter ! Liebe ist zeitlos !

Altersuntersunterschied in der Beziehung: Was bedeutet er ?

Der Altersunterschied zwischen zwei Menschen wird im Volksmund immer wieder heftig diskutiert! Und dabei gehen die Meinungen teils ganz weit auseinander! Weil man die veraltete Meinung hat, dass eine junge Frau nicht, mit einem weit älteren Mann zusammen sein kann oder umgekehrt.
Man hat die Meinung, dass es nicht passt, und dass es einfach nicht “normal”ist!

Aber existiert das Problem des Altersunterschiedes in einer Beziehung wirklich? Leider ja! Man muss gar nicht viel recherchieren um das herauszubekommen – nur die Kommentare zu einem Bild von Heidi Klum und ihrem „viiiiiel zu jungen“ Mann Tom Kaulitz im Internet durchlesen und da kommt schon die nackte Wahrheit der (noch immer) vieler Menschen zum Vorschein !
Wir leben heute in so einer modernen Welt und sind geistlich leider noch immer im Jahr 1864 !
Früher war es “normal” dass man sich einen Partner “suchte” der ungefähr im gleichen Alter war, dabei war der Altersunterschied mit 1-4 Jahren das Maximum an Unterschied das man in einer Beziehung haben durfte. Warum das so war, das kann wahrscheinlich keiner so wirklich erklären. Heutzutage ist das zum Glück anders! Man lässt die Liebe frei wählen, wen sie aussucht. Man kontrolliert nicht mehr , in wen man sich verliebt oder wen man lieben darf. Sei es : Mann verliebt sich in Mann, Frau verliebt sich in Frau , Frau verliebt sich in Mann,der früher eine Frau war, oder umgekehrt. Es gibt heute zum Glück viele verschiedene Arten von Liebe und Verliebtsein.

Wir haben uns um einiges weiterentwickelt -Hoffe ich !

Ob man es persönlich, als positiv oder negativ empfindet, das bleibt jedem selbst bitte überlassen.

Aber kann eine Beziehung mit grossen Altersunterschied funktionieren?

Natürlich kann es! Denn das Alter ist eine reine physische Seite, einer Beziehung! Es ist wirklich nichts reales!
Es gibt junge Menschen,im Alter von 20-30 Jahren, die ein spirituelles Wesen eines 50-60 jährigen Menschen haben. Und umgekehrt auch.

Es gibt junge Menschen, die ein absolut veraltetes Denken haben. Sie bleiben gern zu Hause, gehen ungern auf Partys oder Feste. Sind sehr ruhig und haben keine Bedürfnisse ihr Leben auszukosten.
Im gleichen Maße gibt es ältere Menschen, 50, 60 oder sogar 70 Jahre alt, die gerne feiern, auf Feste gehen, einen Sportwagen fahren, sich modisch bekleiden, immer interessiert sind an Neuigkeiten. Diese Menschen haben ein junges spirituelles Wesen!

Warum um Gottes Willen sollte sich ein spirituell junggebliebener Mann nicht mit einer Frau verbinden, die zu seinem spirituellen Wesen passt. Und warum sollte sich eine ältere Frau mit einem jungen spirituellem Wesen nicht mit einem jungen Mann verbinden?
Das Alter ist nur eine Zahl wie lange wir schon auf der Erde sind. Es hat nichts mit unserer Weisheit und unserer inneren Uhr zu tun! Jeder Mensch macht in seinem Leben unterschiedliche Erfahrungen, und jeder Mensch hat einen unterschiedlichen Charakter, um mit diesen Erfahrungen umzugehen.
Jung gebliebene Charakter und alt gewordene Charakter.

Im Leben geht es nicht um die Zahl des Alters. Es geht darum sich mit dem Partner emotional zu verstehen. Auf einer Wellenlänge sein. Im Leben mit einer Person spirituell verschmelzen. Ansichten teilen. Es geht um das spirituelle Alter des Geistes, nicht um die Anzahl der Jahre, die wir bereits gelebt haben. Es geht um die Erfahrungen, die wir bisher gemacht haben und nun mit dem Partner teilen dürfen.
Wir leben im Hier und Jezt und nicht in einem Museum. Das heißt wir tragen alles jetzt in uns. Alles was uns bewegt, inspiriert, verletzt. All das ist jetzt in uns. Nicht erst mit 60, 70 Jahren. Jetzt!
Andere haben andere Erfahrungen bis zum heutigen Zeitpunkt gemacht, als du. Deshalb kann man das emotionale Alter, nie mit dem wirklichen physikalischen Alter vergleichen.

Wenn du in einer Beziehung mit einem jüngeren Partner bist, sei loyal. Sage nicht Sätze wie “ach, das habe ich auch schon erlebt”,oder “früher war alles besser”. Oder wenn du mit einem deutlich älteren Person verbunden bist, vermeide Sätze wie “Das kennst du nicht mehr,früher gab es sowas noch nicht”, oder “in meiner Jugend war es besser”.

Lebe im Hier und Jetzt. Teilt dass Hier und JETZT miteinander. Das Wichtigste in eurer Beziehung ist das Hier und Jetzt -und natürlich eure geimeinsame Zukunft, die euch miteinander verbinden wird.
Die Vergangenheit liegt im Museum.
Gestaltet eure gemeinsame Zukunft ab heute! Ab dem Zeitpunkt an dem ihr euch kennen und lieben gelernt habt. Es geht darum gemeinsame Erinnerungen zu schaffen, gemeinsame Momente zu erleben, die emotionale Liebe zueinander zuzulassen.

Schaut nach vorne, nicht nach hinten.

Denn nur so kann man eine gesunde und glückliche Beziehung trotz des physikalischen Alters kreieren.
Also ist es nicht wichtig, wenn die Person einen grossen Altersunterschied hat, an die wir unser Herz vergeben. Man darf es zulassen, denn das Alter ist nicht real. Es ist nur ein Maßstab, für unsere Erfahrungen, die wir im Leben gemacht haben.

Einige Menschen haben mehr Erfahrungen und andere eben weniger.

Herzliche Grüße, eure Kordula !

Paartherapeuten schlagen Alarm: Fremdgehen ist schon lange kein Tabu mehr in Beziehungen!

Welche Tipps muss man beachten um nach einem Seitensprung wieder in die Beziehung zu finden !

Untreue! Die ersten Schritte zur Klärung

Wenn dein Partner in der Beziehung fremdgegangen ist oder sogar eine Affäre hatte, dann ist für dich die Welt natürlich nicht mehr wie sie vorher war. Es schmerzt unerträglich und man schafft es kaum noch seinen normalen Alltag zu leben. Jeder Gedanke ist schleppend und fühlt sich an wie ein Messerstich ins Herz. Die Fragen „Wie konnte er/sie mir das nur antun?“ „Warum ist das passiert?“ oder „Bin ich etwa auch schuld daran?“ kreisen wie kleine störende Moskitos um deinen Kopf! Gleichzeitig versucht dein Partner, wie wild, seine Reue zu zeigen und möchte alles irgendwie erklären. Auch wenn ihr aus deiner Sicht immer eine glückliche Beziehung hattet, will er sich trotzdem dazu äußern. Doch im Moment gibt es eigentlich nichts zu erklären. Die Situation sollte erst einmal ein bisschen ruhen. Und das wichtigste ist natürlich: du solltest versuchen einigermaßen einen kühlen Kopf bewahren. Es ist schwierig!- natürlich- Aber es wird dir besser dabei gehen, wenn du dir das Recht auf eine kleine Verschnaufpause gönnst. Aber bitte nicht zu lange. Mein Tipp, nimm dir maximal 5 Tage Auszeit von deinem Partner. Lass in diesen 5 Tagen deiner Trauer, deiner Wut und deinem Selbstzweifel einfach freien Lauf. Weine, Lache, sieh dir traurige Filme an, geh um 20.00 Uhr ins Bett und versuche auszuschlafen- tu einfach alles, das dir hilft, dein Gleichgewicht nicht zu verlieren. Denn ein solches Erlebnis entspricht etwa einem Trauma, dass man erlebt. Und der Körper benötigt jetzt viel Ruhe. Nach diesen 5 Tagen solltest du, dann, wenn du das Gefühl hast, dass es emotional in Ordnung ist, ein Gespräch mit deinem Partner suchen. Es geht nun darum wie du dich in seiner Gegenwart fühlst.

Bist du froh wieder in seiner Nähe zu sein? Fühlt es sich gut oder schlecht an ? Wie geht es dir, mit seinem Anblick der Reue?

Wenn du, nach all diesen Fragen, bereit bist ihm zu verzeihen, und eurer Liebe eine Chance zu geben, dann geht die Arbeit erst richtig los. Ihr müsst euch in euren zukünftigen Gesprächen klarwerden, wie es so weit kommen konnte, dass der Partner den Fluchtweg genommen hat, anstatt sich dir zuzuwenden um eine Veränderung einzuleiten. Es geht nun alleine um die Aktualisierung eurer Gefühle. Redet viel. Lasst alles raus. Kein Blatt darf vor den Mund genommen werden. Und vor allem immer ruhig bleiben. Falls es doch zu heftig oder heikel wird und ihr euch nur gegenseitige Vorwürfe macht, dann, brich gemeinsam mit deinem Partner das Gespräch lieber ab und versucht es zu einem gegebenem Zeitpunkt nochmal. Der tiefe Schmerz wird mit der Zeit ein bisschen abklingen und man wird irgendwann (der Eine früher, der Andere später) den nötigen emotionalen Abstand haben, um ein normales Gespräch zu führen.

Viele Paare, entscheiden sich getrennte Wege zu gehen und ein Gespräch bleibt ungeschehen.

Ich, aber denke, man sollte sich immer aussprechen- auch wenn es sehr weh tut- um zu merken, ob es noch eine Chance gibt für die gemeinsame Zukunft oder nicht. Schade finde ich es, wenn kein Gespräch stattfindet, obwohl sich beide Partner immer noch lieben. Sie trennen sich, und es bleibt für immer das Gefühl, dass man nicht genau Bescheid weiß, warum es überhaupt zum Seitensprung, und letztendlich zur Trennung kam. Glaubt gemeinsam daran, dass die Liebe viele Hürden überstehen kann. Ihr werdet nicht das Erste und nicht das Letzte Paar, auf der großen weiten Welt sein, die durch solch eine Erfahrung gehen müssen. 

Ich wünsche euch für diese schwierige Zeit, viel Kraft und Ausdauer! Glaubt an eure Liebe !

Habt ihr bereits solch eine schmerzhafte Erfahrung in eurer Beziehung gemacht ? Habt ihr verziehen? Und wie ging es weiter? Hat die Liebe gesiegt?

Teile mit uns deine Erfahrung. Denn du bist sicherlich NICHT alleine!

Herzlichst ,eure Kordula

P.S.: Du hast Probleme in deiner Beziehung mit deinem Partner? Seid ihr nicht mehr das glückliche, verliebte Paar, dass ihr am Anfang eurer Beziehung wart. Findest du es schade, dass sich euer gemeinsamer Alltag zur langweiligen Routine entwickelt hat? Würdest du gerne wieder mit deinem Partner auf einer Wellenlänge schwimmen und mal wieder einen gemeinsamen Höhenflug erleben? Super, dann hast du die Hoffnung auf eine erfüllte Beziehung mit deinem Partner noch nicht aufgegeben! Ich empfehle ich dir deshalb, das eBook „Der richtige Weg in eine glückliche Beziehung“ (klicke hier auf den Titel) zu lesen. In diesem eBook lernst du in einfachen Schritten, wie du deine negativen Verhaltens- und Denkweisen auflösen kannst, damit du endlich wieder mit deinem Partner die große Liebe spüren darfst! Ich wünsche dir von Herzen alles Gute und viel Erfolg dabei!

Liebe geben lohnt sich immer !

Tipp für deine neue Beziehung:

Wie wichtig es für dich ist, nach Enttäuschungen und Liebesfehlschlägen, noch immer an die Liebe zu glauben!

Nach einer Trennung hatte so ziemlich jeder schon einmal dieses zermürbende Gefühl von Wut in sich! Wut über die Situation, Wut über den Partner, und die größte Wut über sich selbst. Wut darüber, dass man mal wieder zu viel von sich selbst gegeben hat. Dass man sich „nackig“ gemacht hat, für Jemanden, der es im Nachhinein nicht mal ansatzweise verdient hat. Man würde am liebsten alle Foto von Facebook, Instagram und Co. für immer in den Internethimmel verbannen! Bei jedem Anblick oder Gedanken an den Ex, könnte man sich selbst dafür betrafen, dass man doch so unvorsichtig gewesen ist!

Und danach fühlt man sich auch noch irgendwie schuldig. Weil man jetzt nur noch diese Leere in sich spürt. Als hätte uns Jemand die Luft zum Atmen weggenommen. Wir fühlen uns wie ein schrunzeliger alter Luftballon, der vorher doch so glänzend und prall mit Luft gefüllt war. Er war so rund und leicht, wie eine Feder im warmen Sommerwind.

Alles was jetzt übrig zu sein scheint, ist eine verbrauchte Hülle, mit der man nichts mehr anfangen kann.

Aber tief in uns, scheint noch ein Hauch einer Wurzel zu sein. Die Wurzel, der Liebe, an die wir doch so fest glauben. Dieser emotionale, verdurstete Zustand bleibt nicht für immer. Die Wut und die Leere, verringern sich, mit jedem Tag, andem man die Einsamkeit „überlebt“. Und irgendwann geht es wieder aufwärts. Die Tage werden sich leichter anfühlen. Und mit viel Rückenwind, werden wir fühlen, wie der schrunzelige Luftballon wieder beginnt sich mit Luft zu füllen, und wieder aufsteigt.

Denn im Rückblick, befindet sich die Liebe, die wir einer Person geben, in uns selbst. Wir tragen sie in uns, wie die Luft zu Atmen. Wie eine lodernde Flamme, die zwar ab und zu, zur Glut wird, jedoch ganz schnell wieder aufflammen kann, wenn ein bisschen Sauerstoff in Verbindung kommt.

Das Gefühl der Wut bleibt im Nachhinein unberechtigt. Man sollte keine Wut empfinden nach einer Trennung. Stattdessen sollten wir eigentlich nur Stolz fühlen. Wir können stolz darauf sein, dass wir überhaupt im Stande waren, einer Person, so viel Liebe zu geben. Wir hatten davon so viel, dass es sogar für Zwei gereicht hat. Man sollte dankbar sein, dass man die Möglichkeit hatte, einen Menschen mit Liebe zu füllen. (Auch wenn es anscheinend nicht gereicht hat)

Die Liebe ist eine nie endende Emotion, von der wir selbst der Schöpfer sind. Sie lebt in uns. Wir tragen sie seit unserer Geburt stets bei uns. Sie ist wie eine sprießende Quelle. […..] Es existiert keine Leere in uns. Auch wenn wir sie doch so tief empfinden, ist die Leere eigentlich nie wirklich da !

Übe dich damit, niemals sparsam mit der Liebe umzugehen. Denn sie ist, und bleibt immer in dir. So viel Liebe wie du nur haben kannst. Niemand kann sie dir je wegnehmen. Sie wird auch nicht weniger, wenn du sie gibst.

Jedoch gibt es Menschen, für die es selbstverständlich ist, sich die Liebe unwillkürlich zu nehmen. Sie saugen den Menschen die Liebe aus. Sie nehmen sich jeden einzelnen Tropfen der Liebe von anderen, um die eigenen Wurzeln zu bewässern. Sie sind selbst schrunzelige, alte Luftballons, die ganz gerne prall und glänzend sein wollen.

Aber du kannst froh sein, denn du bist nicht so eine Art Mensch. Du bist die Rettung der Welt. Du hast das Prinzip der Liebe verstanden. Du gibst soviel du hast, weil du weißt, dass du reichlich in dir trägst!

Glaube nicht an den Spruch „Was nicht tötet, härtet ab!“. Denn eigentlich warst du nie tot- nur ein Luftballon mit wenig Luft. Und du brauchst auch nicht härter werden. Denn sonst veränderst du dich und bist nicht mehr diese Person, die so viel Liebe in sich trägt. Auch brauchst du nicht vorsichtiger werden. Denn es wird dich vor liebessaugenden Menschen nicht beschützen.

Bleib genauso wie du bist und schon immer warst!

Denn eines Tages, wird ein Mensch in dein Leben treten, der seine Arme für dich öffnen wird. Ohne an die Folgen zu denken. Und er wird Glück haben. Denn du bist kein defekter Luftballon. Er wird dich wieder prall und glänzend werden lassen. Er wird dir Liebe geben, und du wirst spüren, dass ihr gleich seid. Ihr werdet euch mit Liebe füllen. Und es werden sogar noch liebessaugenden Menschen in eurer Umgebung etwas von eurer Liebe abbekommen. (Sie werden es brauchen!) Aber es ist nicht schlimm. Wenn man der Schöpfer ist, von so viel Liebe, dann darf man gerne damit verschwenderisch umgehen.

Also sei immer großzügig, wenn es um die Liebe geht. Es wird nie umsonst sein. Manchmal ist es einfach nur, um einen anderen Menschen zu füllen. Sodass er eine leise Ahnung davon hat, wie es sich anfühlt, mit Liebe gefüllt zu sein.

Herzlichst, eure Kordula

P.S.: Du hast Probleme in deiner Beziehung mit deinem Partner? Seid ihr nicht mehr das glückliche, verliebte Paar, dass ihr am Anfang eurer Beziehung wart. Findest du es schade, dass sich euer gemeinsamer Alltag zur langweiligen Routine entwickelt hat? Würdest du gerne wieder mit deinem Partner auf einer Wellenlänge schwimmen und mal wieder einen gemeinsamen Höhenflug erleben? Super, dann hast du die Hoffnung auf eine erfüllte Beziehung mit deinem Partner noch nicht aufgegeben! Ich empfehle ich dir deshalb, das eBook „Der richtige Weg in eine glückliche Beziehung“ (klicke hier auf den Titel) zu lesen. In diesem eBook lernst du in einfachen Schritten, wie du deine negativen Verhaltens- und Denkweisen auflösen kannst, damit du endlich wieder mit deinem Partner die große Liebe spüren darfst! Ich wünsche dir von Herzen alles Gute und viel Erfolg dabei!

Eifersucht : Das Tal des niedrigen Selbstwertgefühls !

Warum es super wichtig ist, sich selbst in einer Beziehung, nicht zu vernachlässigen !

Bist du ein eifersüchtiger Mensch ? -Nein?! …Naja, das stimmt nicht so genau. Denn wir haben dieses unkontrollierbare Gefühl alle, in irgendeiner Weise schon einmal ausgelebt. Es schlummert tief in uns. Und die einzige Möglichkeit, die uns bleibt, mit diesem Gefühl zu leben, ist nicht etwa das Ausschalten des Gefühls. Denn eine gesunde Eifersucht ist menschlich und es schützt uns auch davor, unseren Instinkt nicht zu verlieren. Es funktioniert ähnlich wie ein Warnsignal, um uns zu zeigen, dass etwas nicht stimmt. Meistens möchte uns dieses Gefühl jedoch nicht zeigen, dass etwas mit einer anderen Person oder Situation nicht stimmt. Sondern es soll uns warnen, dass wir mal wieder unseren eigenen Körper und unsere Seele in Einklang bringen sollen. Es warnt uns davor, uns selbst nicht zu verlieren. Uns selbst wieder richtig wahrzunehmen. Uns zu spüren und zu pflegen und zu hegen. Denn eifersüchtige Menschen leiden leider an einem zu niedrigen Selbstwertgefühl.

Wann hast du dich das letzte Mal so richtig wohl in deiner Haut gefühlt? Ist es schon ziemlich lange her ? Dann wird es dringend mal wieder Zeit, Etwas für dich zu tun!!

-Hopp, hopp – an die Arbeit!

Also was kannst du jetzt genau tun ?

Ich hätte da ganz einfache Tipps für dich:

Lass dir ein richtig heißes Schaumbad ein und genieße es mal wieder, ausgiebig zu relaxen! (Vielleicht mit einem Glas „Schampus“ um die Muskulatur auch zu entspannen *zwinker,zwinker*)

Danach kannst du mal wieder zum Friseur gehen, oder dir die Nägel in einem Nagelstudio machen lassen (wenn das nötige Kleingeld fehlt, darfst du es auch gerne selbst tun). Du kannst dich gerne vor den Spiegel stellen um dich selbst anzulächeln. Sieh dir deine Extra-Pfunde auf den Hüften an und sag ihnen, dass sie niemandem Anderes gehören- NUR DIR! Gib dir einen Ruck, wenn du mal wieder Sport treiben möchtest. Oder du legst dich, zu Hause, einfach mal in dein Bett und ließt ein gutes Buch! (Unten findest du den Link zu einem tollen eBook *nochmal zwinker, zwinker)

Gönn ´ dir ein Mal pro Monat einen OFF-Day. Einen Tag, andem es nur um Dich geht. Um deinen Körper, deine Seele, deine Interessen, deine Ideen. Tu´ an diesem Tag einfach alles, was dir gut tut und was dich glücklich macht- Aber mache diese Dinge ausschließlich nur für DICH! (Am besten auch alleine! ) Denn es geht an diesem Tag alleine darum, DEINE Batterien aufzuladen um wieder eine klare Sicht auf DICH zu bekommen!

Und auch wenn dieser Off-Day zu Ende geht, solltest du den Fokus auf Dich nie verlieren. Denn du bist Einzugartig! Es nützt nichts, sich mit Anderen zu vergleichen und sich dabei schlecht zu fühlen. Sorge immer dafür, dass du ein realistisches, POSITIVES Bild von dir, in dir trägst! Denn du bist Einzigartig! (Habe ich bereits erwähnt, dass du EINZIGARTIG bist! *schon wieder zwinker,zwinker)

Die Menschen in deiner Umgebung dürfen gerne sehen, wer du bist!

Mit all´ deinen umfangreichen Facetten!

Eifersucht darf gerne gelebt werden.

Denn Jeder von uns hat auch mal schlechte Tage. Eifersucht sollte aber bitte in einer humorvollen, gesunden Form ausgelebt werden. Wenn du lernst dein Gefühl der Eifersucht zu bändigen und so die Kontrolle zu haben, dann hast du die Macht darüber, welche Auswirkungen sie auf dich hat. Halte dir immer die Realität vor Augen, wenn du eifersüchtig bist. Die klare Sicht auf die Dinge, die passieren. Denn Eifersucht hat es so an sich, dass sie die Sicht gerne verschleiert. Sprich mit dem Partner von DEINEN Gefühlen und zeige nicht mit dem Finger auf ihn. Denn nur du hast die Macht, deine Eifersucht, der Situation anzupassen. Nicht er!

Kontrolle ist der Einzige Weg, mit Eifersucht umzugehen. Denn sie ist immer präsent. Sie kann jederzeit unerwartet zuschlagen.

Deinen Fokus solltest du deshalb immer auf ein gutes und positives Selbstwertgefühl richten, dann hat die Eifersucht weniger Nährboden.

Die Suppe musst du leider alleine auslöffeln. Es geht um dich.

Denn:

DU BIST ES WERT !

Herzlichst eure Kordula

Gerne kannst du deine Erfahrungen, mit uns, in den Kommentaren teilen. Denn du bist sicherlich mit deinem Problem nicht alleine!

P.S.: Du hast Probleme in deiner Beziehung mit deinem Partner? Seid ihr nicht mehr das glückliche, verliebte Paar, dass ihr am Anfang eurer Beziehung wart. Findest du es schade, dass sich euer gemeinsamer Alltag zur langweiligen Routine entwickelt hat? Würdest du gerne wieder mit deinem Partner auf einer Wellenlänge schwimmen und mal wieder einen gemeinsamen Höhenflug erleben? Super, dann hast du die Hoffnung auf eine erfüllte Beziehung mit deinem Partner noch nicht aufgegeben! Ich empfehle ich dir deshalb, das eBook „Der richtige Weg in eine glückliche Beziehung“ (klicke hier auf den Titel) zu lesen. In diesem eBook lernst du in einfachen Schritten, wie du deine negativen Verhaltens- und Denkweisen auflösen kannst, damit du endlich wieder mit deinem Partner die große Liebe spüren darfst! Ich wünsche dir von Herzen alles Gute und viel Erfolg dabei!