Altersuntersunterschied in der Beziehung: Was bedeutet er ?

Liebe kennt kein Alter – Liebe ist zeitlos !

Der Altersunterschied zwischen zwei Menschen wird im Volksmund immer wieder heftig diskutiert! Und dabei gehen die Meinungen teils ganz weit auseinander! Weil man die veraltete Meinung hat, dass eine junge Frau nicht, mit einem weit älteren Mann zusammen sein kann oder umgekehrt.
Man hat die Meinung, dass es nicht passt, und dass es einfach nicht “normal”ist!

Aber existiert das Problem des Altersunterschiedes in einer Beziehung wirklich? Leider ja! Man muss gar nicht viel recherchieren um das herauszubekommen – nur die Kommentare zu einem Bild von Heidi Klum und ihrem „viiiiiel zu jungen“ Mann Tom Kaulitz im Internet durchlesen und da kommt schon die nackte Wahrheit der (noch immer) vielen Menschen zum Vorschein !
Wir leben heute in so einer modernen Welt und sind geistlich leider noch immer im Jahr 1864 !
Früher war es “normal” dass man sich einen Partner “suchte” der ungefähr im gleichen Alter war, dabei war der Altersunterschied mit 1-4 Jahren das Maximum an Unterschied das man in einer Beziehung haben sollte. Warum das so war, das kann wahrscheinlich keiner so wirklich erklären. Heutzutage ist das zum Glück anders! Man lässt die Liebe frei wählen, wen sie aussucht. Man kontrolliert nicht mehr , in wen man sich verliebt oder wen man lieben darf. Sei es : Mann verliebt sich in Mann, Frau verliebt sich in Frau , Frau verliebt sich in Mann,der früher eine Frau war, oder umgekehrt. Es gibt heute zum Glück viele verschiedene Arten von Liebe und Verliebtsein.

Wir haben uns um einiges weiterentwickelt -Hoffe ich !

Ob man es persönlich, als positiv oder negativ empfindet, das bleibt jedem selbst bitte überlassen.

Aber kann eine Beziehung mit grossen Altersunterschied funktionieren?

Natürlich kann es! Denn das Alter ist eine reine physische Seite, einer Beziehung! Es ist wirklich nichts reales!
Es gibt junge Menschen,im Alter von 20-30 Jahren, die ein spirituelles Wesen eines 50-60 jährigen Menschen haben. Und umgekehrt auch.

Es gibt junge Menschen, die ein absolut veraltetes Denken haben. Sie bleiben gern zu Hause, gehen ungern auf Partys oder Feste. Sind sehr ruhig und haben keine Bedürfnisse ihr Leben auszukosten.
Im gleichen Maße gibt es ältere Menschen, 50, 60 oder sogar 70 Jahre alt, die gerne feiern, auf Feste gehen, einen Sportwagen fahren, sich modisch bekleiden, immer interessiert sind an Neuigkeiten. Diese Menschen haben ein junges spirituelles Wesen!

Warum um Gottes Willen sollte sich ein spirituell junggebliebener Mann nicht mit einer Frau verbinden, die zu seinem spirituellen Wesen passt. Und warum sollte sich eine ältere Frau mit einem jungen spirituellem Wesen nicht mit einem jungen Mann verbinden?
Das Alter ist nur eine Zahl wie lange wir schon auf der Erde sind. Es hat nichts mit unserer Weisheit und unserer inneren Uhr zu tun! Jeder Mensch macht in seinem Leben unterschiedliche Erfahrungen, und jeder Mensch hat einen unterschiedlichen Charakter, um mit diesen Erfahrungen umzugehen.
Jung gebliebene Charakter und alt gewordene Charakter.

Im Leben geht es nicht um die Zahl des Alters. Es geht darum sich mit dem Partner emotional zu verstehen. Auf einer Wellenlänge sein. Im Leben mit einer Person spirituell verschmelzen. Ansichten teilen. Es geht um das spirituelle Alter des Geistes, nicht um die Anzahl der Jahre, die wir bereits gelebt haben. Es geht um die Erfahrungen, die wir bisher gemacht haben und nun mit dem Partner teilen dürfen.
Wir leben im Hier und Jezt und nicht in einem Museum. Das heißt wir tragen alles jetzt in uns. Alles was uns bewegt, inspiriert, verletzt. All das ist jetzt in uns. Nicht erst mit 60, 70 Jahren. Jetzt!
Andere haben andere Erfahrungen bis zum heutigen Zeitpunkt gemacht, als du. Deshalb kann man das emotionale Alter, nie mit dem wirklichen physikalischen Alter vergleichen.

Wenn du in einer Beziehung mit einem jüngeren Partner bist, sei loyal. Sage nicht Sätze wie “ach, das habe ich auch schon erlebt”,oder “früher war alles besser”. Oder wenn du mit einem deutlich älteren Person verbunden bist, vermeide Sätze wie “Das kennst du nicht mehr,früher gab es sowas noch nicht”, oder “in meiner Jugend war es besser”.

Lebe im Hier und Jetzt. Teilt dass Hier und JETZT miteinander. Das Wichtigste in eurer Beziehung ist das Hier und Jetzt -und natürlich eure geimeinsame Zukunft, die euch miteinander verbinden wird.
Die Vergangenheit liegt im Museum.
Gestaltet eure gemeinsame Zukunft ab heute! Ab dem Zeitpunkt an dem ihr euch kennen und lieben gelernt habt. Es geht darum gemeinsame Erinnerungen zu schaffen, gemeinsame Momente zu erleben, die emotionale Liebe zueinander zuzulassen.

Finde deinen Traumpartner mit proffessioneller Hilfe ! Denn du hast einen Partner verdient !!

Schaut nach vorne, nicht nach hinten.

Denn nur so kann man eine gesunde und glückliche Beziehung trotz des physikalischen Alters kreieren.
Also ist es nicht wichtig, wenn die Person einen großen Altersunterschied hat, an die wir unser Herz vergeben. Man darf es zulassen, denn das Alter ist nicht real. Es ist nur ein Maßstab, für unsere Erfahrungen, die wir im Leben gemacht haben.

Einige Menschen haben mehr Erfahrungen und andere eben weniger.

Bist du auch in einer Beziehung mit großem Altersunterschied oder bist du gerade verliebt und traust dich nicht dich zu „outen“ auf Grund des großen Alterunterschiedes ?

Teile doch einfach mit uns deine Geschichte in den Kommentaren und mache anderen Menschen Mut damit !

Ich freue mich auf dein Feedback !

Herzlichst, deine Kordula !

Mein Service für dich und deine Beziehung

Bei Beziehungs-Krisen steht Erste-Hilfe an oberster Stelle!

Mit meinem vielfältigen Angebot helfe ich dir dabei, deine angestrebten Ziele zu erreichen. Du bist nicht sicher, was du brauchst und wie du deine Beziehungsprobleme loswerden kannst? Ich erkläre dir, welche Wege du für dich einschlagen kannst, um deine Partnerschaft wieder in die richtige Bahn zu leiten. Ich glaube, zusammen mit dir, fest an die Liebe und an das Projekt langjährige Beziehung.

Erste Hilfe für deine Beziehung.

Online- Beratungsgespräch für Paare oder Singles in der Krise. Über Skype oder zoom via Videochat.

Einzelsitzung für Paare oder Einzelpersonen 59,-€ (90 min.)

Weitere Gespräche im Paket:

6 (60 min.) x 50,-€ für Paare = 300,- €

3 (60 min.) x 55,-€ für Einzelpersonen = 165,- €

(Bezahlung per Banküberweisung, Paypal oder Skrill nach jeder Stunde )

Für jede weitere erforderliche Stunde berechne ich 55,-€ für Paare und für Einzelpersonen .

Willst du anonym bleiben und hast eine wichtige Frage, die du zu deiner Situation gelöst haben willst?

Für die Beantwortung deiner e-mail berechne ich 25,-€ für eine ausführliche, hilfreiche Antwort. (zahlbar per Banküberweisung, Paypal oder Skrill)

Eifersucht : Das Tal des niedrigen Selbstwertgefühls !

Warum es sehr wichtig ist, sich selbst, in einer Beziehung, nicht zu vernachlässigen !

Bist du ein eifersüchtiger Mensch ? -Nein?! …Naja, das stimmt nicht so genau. Denn wir haben dieses unkontrollierbare Gefühl alle, in irgendeiner Weise schon einmal ausgelebt. Es schlummert tief in uns. Und die einzige Möglichkeit, die uns bleibt, mit diesem Gefühl zu leben, ist nicht etwa das Ausschalten des Gefühls. Denn eine gesunde Eifersucht ist menschlich und es schützt uns auch davor, unseren Instinkt nicht zu verlieren. Es funktioniert ähnlich wie ein Warnsignal, um uns zu zeigen, dass etwas nicht stimmt. Meistens möchte uns dieses Gefühl jedoch nicht zeigen, dass etwas mit einer anderen Person oder Situation nicht stimmt. Sondern es soll uns warnen, dass wir mal wieder unseren eigenen Körper und unsere Seele in Einklang bringen sollten. Es warnt uns davor, uns selbst nicht zu verlieren. Uns selbst wieder richtig wahrzunehmen. Uns zu spüren und zu pflegen und zu hegen. Denn eifersüchtige Menschen leiden leider an einem zu niedrigen Selbstwertgefühl.

Wann hast du dich das letzte Mal so richtig wohl in deiner Haut gefühlt? Ist es schon ziemlich lange her ? Dann wird es dringend mal wieder Zeit, Etwas für dich zu tun!!

-Hopp, hopp – an die Arbeit!

Also was kannst du jetzt genau tun ?

Ich hätte da ganz einfache Tipps für dich:

Lass dir ein richtig heißes Schaumbad ein und genieße es, ausgiebig zu relaxen! (Vielleicht mit einem Glas „Schampus“ um die Muskulatur zu entspannen *zwinker,zwinker*)

Danach kannst du mal wieder zum Friseur gehen, oder dir die Nägel in einem Nagelstudio machen lassen (wenn das nötige Kleingeld fehlt, darfst du es auch gerne selbst tun). Du kannst dich gerne vor den Spiegel stellen um dich selbst anzulächeln. Sieh dir deine Extra-Pfunde auf den Hüften an und sag ihnen, dass sie niemandem Anderes gehören- NUR DIR! Gib dir einen Ruck, wenn du mal wieder Sport treiben möchtest. Oder du legst dich, zu Hause, einfach mal in dein Bett und ließt ein gutes Buch! (Erste-Hilfe-Ratgeber)

Gönn ´ dir ein Mal pro Monat einen OFF-Day. Einen Tag, an dem es nur um Dich geht. Um deinen Körper, deine Seele, deine Interessen, deine Ideen auszuleben. Tu´ an diesem Tag einfach alles, was dir gut tut und was dich glücklich macht- Aber mache diese Dinge ausschließlich nur für DICH! (Am besten auch alleine! ) Denn es geht an diesem Tag alleine darum, DEINE Batterien aufzuladen um wieder eine klare Sicht auf DICH selbst zu bekommen!

Und auch wenn dieser Off-Day zu Ende geht, solltest du den Fokus auf Dich nie verlieren. Denn du bist Einzugartig! Es nützt nichts, sich mit Anderen zu vergleichen und sich dabei schlecht zu fühlen. Sorge immer dafür, dass du ein realistisches, POSITIVES Bild von dir, in dir trägst! Denn du bist Einzigartig! (Habe ich bereits erwähnt, dass du EINZIGARTIG bist? )

Die Menschen in deiner Umgebung dürfen gerne sehen, wer du bist!

Mit all´ deinen umfangreichen Facetten!

Eifersucht darf gerne gelebt werden.

Denn Jeder von uns hat auch mal schlechte Tage. Eifersucht sollte aber bitte in einer humorvollen, gesunden Form ausgelebt werden. Wenn du lernst dein Gefühl der Eifersucht zu bändigen und so die Kontrolle zu haben, dann hast du die Macht darüber, welche Auswirkungen sie auf dich hat. Halte dir immer die Realität vor Augen, wenn du eifersüchtig bist. Die klare Sicht auf die Dinge, die passieren. Denn Eifersucht hat es so an sich, dass sie die Sicht gerne verschleiert. Sprich mit dem Partner von DEINEN Gefühlen und zeige nicht mit dem Finger auf ihn. Denn nur du hast die Macht, deine Eifersucht, der Situation anzupassen. Nicht er!

Kontrolle ist der Einzige Weg, mit Eifersucht umzugehen. Denn sie ist immer präsent. Sie kann jederzeit unerwartet zuschlagen.

Deinen Fokus solltest du deshalb immer auf ein gutes und positives Selbstwertgefühl richten, dann hat die Eifersucht weniger Nährboden.

Die Suppe musst du leider alleine auslöffeln. Es geht um dich.

Denn:

DU BIST ES WERT !

Herzlichs, Deine Kordula

Gerne kannst du deine Erfahrungen, mit uns, in den Kommentaren teilen. Denn du bist sicherlich mit deinem Problem nicht alleine!

DAS EBOOK, dass dir bei Beziehungsproblemen weiterhilft !

UV Preisempfehlung 5,99€

Klicke auf das Bild und komme direkt auf dein Bestellformular !

Mein Service für dich und deine Beziehung

Bei Beziehungs-Krisen steht Erste-Hilfe an oberster Stelle!

Mit meinem vielfältigen Angebot helfe ich dir dabei, deine angestrebten Ziele zu erreichen. Du bist nicht sicher, was du brauchst und wie du deine Beziehungsprobleme loswerden kannst? Ich erkläre dir, welche Wege du für dich einschlagen kannst, um deine Partnerschaft wieder in die richtige Bahn zu leiten. Ich glaube, zusammen mit dir, fest an die Liebe und an das Projekt langjährige Beziehung.

Erste Hilfe für deine Beziehung.

Online- Beratungsgespräch für Paare oder Singles in der Krise. Über Skype oder zoom via Videochat.

Einzelsitzung für Paare oder Einzelpersonen 59,-€ (90 min.)

Weitere Gespräche im Paket:

6 (60 min.) x 50,-€ für Paare = 300,- €

3 (60 min.) x 55,-€ für Einzelpersonen = 165,- €

(Bezahlung per Banküberweisung, Paypal oder Skrill nach jeder Stunde )

Für jede weitere erforderliche Stunde berechne ich 55,-€ für Paare und für Einzelpersonen .

Willst du anonym bleiben und hast eine wichtige Frage, die du zu deiner Situation gelöst haben willst?

Für die Beantwortung deiner e-mail berechne ich 25,-€ für eine ausführliche, hilfreiche Antwort. (zahlbar per Banküberweisung, Paypal oder Skrill)

Die Schöne und das Biest : Was schöne Frauen an „hässlichen“ Männern finden.

Warum die schönsten Frauen häufig „hässliche“ Männer für eine Beziehung wählen

Der Hässliche

Hast du dich schon einmal gefragt, warum die schönsten Frauen sich meistens die „hässlichsten“ Partner aussuchen? Oder warum manchmal Paare in Beziehungen so komplett unterschiedlich in ihrer Optik sind? Viele von uns haben schon unnötige Kommentare losgelassen, wie zum Beispiel:


„Was will Die denn mit so ´nem hässlichen Vogel ??“

Oder
„Ach die ist doch nur mit dem zusammen, weil er viel Geld hat!“ Oder
„Mann! Die zwei passen optisch überhaupt nicht zusammen!“


Solche, oder ähnliche Sprüche, kennt man. Aber warum ist die Realität wirklich oft so, dass es manchmal nicht um Geld oder anderen Reichtum geht, wenn es bei Frauen um die Wahl der Männer geht? Sondern, um das Gefühl begehrt und angenommen zu werden, und um die wahre Liebe.

Vielleicht, weil der Hässliche über sich selbst lachen kann. Er nimmt sich nicht zu ernst, da er sowieso hässlich ist. Nach dem Motto

„Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert!”

Ein hässlicher Mann macht sich keine Gedanken mehr um sich selbst. Er ist meistens nett und hat immer ein Lächeln auf dem Gesicht. Er ist charmant, zuvorkommend,höflich. Er will nicht im Mittelpunkt stehen, weil er es vorzieht, nicht gesehen zu werden. Er weiss wie man mit Frauen umgehen muss, weil es nicht selbstverständlich ist, dass man Eine an seiner Seite hat. Er versucht Gedanken zu lesen, Berge für Sie zu versetzen, sodass sie glücklich ist. Er kann sich oft sehr gut artikulieren. Er setzt viel auf seinen inneren Charakter, weil er mit seinem Äußeren nicht punkten kann. Er geht auf die Frau ein. Versucht sie zu verstehen. Behandelt sie wie eine blühende Blume. Beim Sex, will er seine Angebetete zuerst glücklich machen, weil Sie für ihn an erster Stelle steht.
Der Hässliche verurteilt andere Menschen nicht, auf Grund des Aussehens. Er verurteilt nur Charakterschwäche!
Er ist die reinste Form von Menschlichkeit, weil er weiß, wie es sich anfühlt zu leiden. Er ist in der Schule schon als Kind gemobbt und ausgeschlossen worden. Er hat jede negative Form seines Leidensweges überstanden und weiß, dass Nichts selbstverständlich ist -nicht einmal Freunde zu haben! Er hat die tiefsten und dunkelsten Ecken seiner Seele schon kennengelernt und weiß die Sonne des Lebens zu schätzen.


Während der „Hübsche“ und „Schöne“ stehenblieb, entwickelte sich der Hässliche stetig innerlich weiter.


Der Hässliche geht auf die Frau ein, wie kein Anderer. Er versucht für immer zu bleiben, im Gegensatz zum Hübschen, der ein Haltbarkeitsdatum zu haben scheint.
Vielleicht wählen Frauen aus diesen Gründen „hässliche“ Männer.

Weil der „Hässliche“ versucht, für immer zu bleiben.

Denn er weiß auch:

Der Anblick der Schönheit vergeht, während die Schönheit seines Charakters für immer bleibt!

Alle Menschen haben ein Recht auf Liebe! Seid nicht oberflächlich!

Denn die wahre Schönheit liegt nicht im Äußeren, das weiß jeder Mensch!

Herzlichst, eure Kordula

P.S.: Du hast Probleme in deiner Beziehung mit deinem Partner? Seid ihr nicht mehr das glückliche, verliebte Paar, dass ihr am Anfang eurer Beziehung wart. Findest du es schade, dass sich euer gemeinsamer Alltag zur langweiligen Routine entwickelt hat? Würdest du gerne wieder mit deinem Partner auf einer Wellenlänge schwimmen und mal wieder einen gemeinsamen Höhenflug erleben? Super, dann hast du die Hoffnung auf eine erfüllte Beziehung mit deinem Partner noch nicht aufgegeben! Ich empfehle ich dir deshalb, das eBook „Der Beziehungsratgeber endless Love “ (klicke hier auf den Titel) zu lesen. In diesem eBook lernst du in einfachen Schritten, wie du deine negativen Verhaltens- und Denkweisen auflösen kannst, damit du endlich wieder mit deinem Partner die große Liebe spüren darfst! Ich wünsche dir von Herzen alles Gute und viel Erfolg dabei!

Online- Beratungsgespräch für Paare oder Singles in der Krise. Über Skype oder zoom via Videochat.

Einzelsitzung für Paare oder Einzelpersonen 59,-€ (90 min.)

Weitere Gespräche im Paket:

6 (60 min.) x 50,-€ für Paare = 300,- €

3 (60 min.) x 55,-€ für Einzelpersonen = 165,- €

(Bezahlung per Banküberweisung, Paypal oder Skrill nach jeder Stunde )

Für jede weitere erforderliche Stunde berechne ich 55,-€ für Paare und für Einzelpersonen .

Willst du anonym bleiben und hast eine wichtige Frage, die du zu deiner Situation gelöst haben willst?

Für die Beantwortung deiner e-mail berechne ich 25,-€ für eine ausführliche, hilfreiche Antwort. (zahlbar per Banküberweisung, Paypal oder Skrill)

Definition Liebes-Beziehung : Was bedeutet hier die Liebe in der Beziehung ?

Wir sollten oefter lernen,uns ueber Begriffe zu informieren, um unsere Sprache zu vertiefen und zu kultivieren. Ich hoffe es gafaellt euch genauso gut, euch weiterzubilden, wie mir!

Heute geht es um die LIEBESBEZIEHUNG

Eine Liebesbeziehung (kurz: Beziehung; auch: romantische Beziehung) ist ein emotional intimes und meist sexuelles Verhältnis zwischen meist zwei, seltener auch mehr Personen, das durch gegenseitige Liebe und MitfühlenInteresse und Fürsorge geprägt ist und fast immer auch erotische Anziehung umfasst. Liebe kann in einer Liebesbeziehung als Verliebtheit oder Leidenschaft, aber auch als stille innige Zuneigung in Erscheinung treten.[1] Liebende sind einander in wechselseitiger empathischer Aufmerksamkeit zugewandt (Rapport), einer Form von Umgang, die Wohlgefühl, Behagen und Harmonie hervorbringt und ähnlich wie die frühe Eltern-Kind-Beziehung in Vertrauen und Bindung einmündet.[2]

Im engeren Sinne versteht man unter einer Liebesbeziehung einen in der Westlichen Welt heute weithin verbreiteten Typus von romantischer oder sexueller Beziehung, die um ihrer selbst willen geführt wird und nicht unmittelbar oder notwendig auf eine PartnerschaftLebensgemeinschaft oder Ehe zielt. Die Liebenden sprechen voneinander als von „meiner Freundin“ bzw. „meinem Freund“, wobei das Possessivpronomen „mein“ anzeigt, dass nicht (irgend)ein Freund, sondern der Liebespartner gemeint ist. Auch beim Sprachgebrauch, dass zwei Personen „zusammen“ sind oder „miteinander gehen“, ist gemeint, dass sie eine Liebesbeziehung miteinander haben.

Schöne Interpretion, wie ich finde.

Die erweiterte Definition werde ich natürlich hier verlinken.

https://de.wikipedia.org/wiki/Liebesbeziehung

Weitere Einzelheiten und Fakten über die Liebesbeziehung ->

Liebesbeziehungen, als sexuelle Beziehungen ohne erklärte Heiratsabsicht, sind im deutschsprachigen Raum – ebenso wie in vielen anderen Ländern der Westlichen Welt – erst in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zur öffentlich sichtbaren Alltäglichkeit geworden. Voraussetzungen dieser Entwicklung waren eine Entkriminalisierung und Enttabuisierung der vorehelichen und außerehelichen Sexualität sowie die Entstehung gesellschaftlicher Räume, in denen junge Frauen und Männer informell und ohne Beaufsichtigung durch Erwachsene miteinander in Kontakt treten konnten.

Um die Wende zum 20. Jahrhundert erlangte – von Berlin ausgehend – die Wandervogelbewegung Verbreitung, eine erste Welle der Jugendbewegung, deren Programm zwar auf Askese und Keuschheit ausgerichtet war, die der bürgerlichen Jugend mit koedukativen Wanderaktivitäten jedoch erstmals Gelegenheit gab, informelle sexuelle Kontakte zum jeweils anderen Geschlecht aufzunehmen.[4] Schon in der Zeit der Weimarer Republik verloren die koedukativen Bünde wieder ihre Bedeutung; die nun aufblühende Bündische Jugend praktizierte erneut strenge Geschlechtertrennung, ein Prinzip, das später auch die nationalsozialistischen Jugendorganisationen übernahmen.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges ging die DDR den anderen deutschsprachigen Ländern bei der Aufhebung der systematischen erzieherischen Trennung von Jungen und Mädchen merklich voran. Ihre Jugendorganisation, die 1936 im Exil gegründete FDJ, war von Anfang an koedukativ gewesen. Die schulische Koedukation wurde in der DDR 1945 eingeführt, in den meisten Ländern der BRD zwischen 1951 und 1966, in der Schweiz in den 1960er Jahren und in Österreich 1975. All diese Entwicklungen brachten bürgerlichen Jungen und Mädchen alltägliche Kontaktmöglichkeiten, wie sie bis dahin nur die Landjugend gekannt hatte.

Zu einer allgemeinen Liberalisierung der vorehelichen Sexualität kam es im deutschsprachigen Raum in den ausgehenden 1960er und den 1970er Jahren. Noch bis in die 1960er Jahre hatten junge Leute ihren Liebespartner als „meine Braut“, „mein Verlobter“ und ähnlich bezeichnet.[5] Der dann einsetzende Schwund der soziokulturellen Bedeutung des Verlöbnisses wird unter anderem darin sichtbar, dass in der Bundesrepublik Deutschland nach 1968 keiner Klage auf Zahlung von Kranzgeld nach § 253 Abs. 1 BGB mehr stattgegeben wurde; die Gerichte argumentierten von da an, dieses Gesetz verstoße wegen der gewandelten Moralvorstellungen gegen den Gleichheitsgrundsatz des Grundgesetzes (Art. 3 GG) und sei daher nicht mehr anzuwenden. 1998 wurde er endgültig gestrichen. In der DDR war dies schon 1957 erfolgt.

Die am sichtbarsten von der 68er-Bewegung mit ihren Kampagnen für „freie Liebe“ vorangetriebene Aufklärungs- und Liberalisierungswelle führte dazu, dass voreheliche sexuelle Beziehungen gesellschaftlich akzeptabel wurden.[6]

Ein Meilenstein der Liberalisierung war in der Bundesrepublik Deutschland die in den 1970er Jahren sich allmählich ändernde Urteilspraxis der Gerichte, die den Kuppeleiparagraph § 180 StGB bis dahin immer wieder auf Eltern angewandt hatten, die sexuelle Aktivitäten ihrer heranwachsenden Kinder geduldet hatten; dem Willen des Gesetzgebers nach hätte dieses Gesetz ausschließlich dazu verwendet werden dürfen, um die Prostitution zu bekämpfen.[7]

Liebesbeziehungen (ohne Lebensgemeinschaft oder Partnerschaft im engeren Sinne) wurden im deutschsprachigen Raum damit zur vorherrschenden Form des Sexuallebens von Jugendlichen in einer Zeit, in der die sexuelle Reifung zwar immer früher einsetzte, die finanzielle Abhängigkeit vom Elternhaus aber immer länger wurde.[8]

Parallel zur vorehelichen Sexualität gewannen auch außereheliche Beziehungen an Akzeptanz. 1969 wurde in der DDR der Ehebruch entkriminalisiert. Die Bundesrepublik (§ 194 StGB) folgte 1974, die Schweiz 1989 und Österreich 1997.

So, nun sind wir um einiges klüger. Also hat sich die Liebesbeziehung in den letzten Jahrzehnten sehr weiterentwickelt. Man kann sich darüber streiten, ob es sich um positive oder negative Veraenderungen handelt. Ich glaube jedoch, dass man die Liebe in allen Formen respektieren sollte. Auch wenn es nicht immer den eigenen Vorstellungen entspricht.

In diesem Sinne hoffe ich auf viel Toleranz !

Herzlich grüsst dich Kordula

Mein Service für dich und deine Beziehung

Bei Beziehungs-Krisen steht Erste-Hilfe an oberster Stelle!

Mit meinem vielfältigen Angebot helfe ich dir dabei, deine angestrebten Ziele zu erreichen. Du bist nicht sicher, was du brauchst und wie du deine Beziehungsprobleme loswerden kannst? Ich erkläre dir, welche Wege du für dich einschlagen kannst, um deine Partnerschaft wieder in die richtige Bahn zu leiten. Ich glaube, zusammen mit dir, fest an die Liebe und an das Projekt langjährige Beziehung.

Erste Hilfe für deine Beziehung.

Online- Beratungsgespräch für Paare oder Singles in der Krise. Über Skype oder zoom via Videochat.

Einzelsitzung für Paare oder Einzelpersonen 59,-€ (90 min.)

Weitere Gespräche im Paket:

6 (60 min.) x 50,-€ für Paare = 300,- €

3 (60 min.) x 55,-€ für Einzelpersonen = 165,- €

(Bezahlung per Banküberweisung, Paypal oder Skrill nach jeder Stunde )

Für jede weitere erforderliche Stunde berechne ich 55,-€ für Paare und für Einzelpersonen .

Willst du anonym bleiben und hast eine wichtige Frage, die du zu deiner Situation gelöst haben willst?

Für die Beantwortung deiner e-mail berechne ich 25,-€ für eine ausführliche, hilfreiche Antwort. (zahlbar per Banküberweisung, Paypal oder Skrill)